Progetti Finanziati con il POR FESR 2014-2020
Regione veneto
Vai a dettagli

VALPOLICELLA CLASSICO SUPERIORE SANT’URBANO

Kontrollierte Ursprungsbezeichnung


Dies ist einer der bedeutendsten Valpolicella Superiore des Gebiets, gewonnen aus den Trauben des Weinbergs Monte Sant’Urbano. Nach einer sorgfältigen Auslese werden die Trauben ca. 20-25 Tage lang getrocknet, wodurch sie an Konzentration, Aromafülle und Weichheit gewinnen, die nach einer ca. zweijährigen Alterung ein perfektes Gleichgewicht erlangen. Dieser Wein besticht durch seine bemerkenswerte Eleganz und Komplexität.

WEINBERGE

Eigentum Monte Sant’Urbano, in der Gemeinde Fumane. In Hügellage auf einer Höhe zwischen 280 und 350 m ü. M. – hohes Durchschnittsalter der Reben.

REBSORTEN

Corvina Veronese und Corvinone 75%,
Rondinella 20%,
Molinara 5%.

VINIFIZIERUNG

Traubenlese von Hand, gefolgt von Trocknung der Trauben für 25/30 Tage. Kelterung im November, gefolgt von Gärung mit Mazeration.

ALTERUNG

24 Monate in 500 l großen Fässern aus französischer Eiche. Reifung in der Flasche für 6 Monate.

ALKOHOLGEHALT

13,5% vol.

ORGANOLEPTISCHE EIGENSCHAFTEN

Intensive rubinrote Farbe mit einem breitgefächerten, abgerundeten Bouquet mit Frucht- und Kräuteraromen. Gewürznoten, am Gaumen solid und entschlossen, weich und elegant.

GASTRONOMISCHE EMPFEHLUNGEN

Er eignet sich hervorragend als Begleitung zu dunklem Fleisch vom Grill, Schmorbraten, Braten und Käse.